Singen und Musizieren an der Krippe der Pfarrkirche St. Peter und Paul in Bad Hönningen am 10.01.2020

27. Januar 2020

Veeh-Harfengruppen Seniorenzentrum St. Suitbertus Rheinbrohl und St. Elisabeth Bad Hönningen

Zum Ende der Weihnachtszeit, kurz nach dem Dreikönigstag, kamen viele Besucher zum Musizieren in die weihnachtlich geschmückte Pfarrkirche St. Peter und Paul in Bad Hönningen. Veranstalter waren die Veeh-Harfengruppen der Seniorenzentren St. Suitbertus, Rheinbrohl und St. Elisabeth, Bad Hönningen mit Unterstützung von Pastor Scheinost.

Das Ensemble setzte sich aus drei Veeh-Harfengruppen zusammen, die älteste Teilnehmerin war 91 Jahre, der jüngste Teilnehmer 28 Jahre. Mit traditionellen, teilweise auch mehrstimmigen Weihnachtsliedern wurde gemeinsam mit viel Freude gesungen und musiziert. Es wurden aber auch internationale Weihnachtslieder und klassische Instrumentalstücke dargeboten. Die festliche Stimmung führte dazu - darin waren sich Akteure und Publikum einig - dass fernab von vorweihnachtlichem Stress eine fröhliche, besinnliche und feierliche Weihnachtsstimmung zum Ende der Weihnachtszeit erlebbar wurde.

Die Veeh-Harfengruppen sind im Rahmen eines Quartiersprojektes der Seniorenzentren entstanden und werden heute in Kooperation mit der Katholischen Erwachsenbildung Rheinbrohl angeboten. Für eine Gruppe in Rheinbrohl können sich noch interessierte Bürgerinnen und Bürger anmelden. Es sind noch einige Plätze frei.  Ansprechpartnerin: Ruth Willenborg (Email r.willenborg@st-suitbertus-rheinbrohl.de)

 

 



Seniorenzentrum St. Suitbertus Rheinbrohl

Telefon  02635 9249-0

KontaktDatenschutzImpressum

StandortTelefonE-MailXingYouTube